Fly TX

So, jetzt geht’s los – ein lang gehegter Traum geht in Erfüllung: Flugtraining in den USA.

Ich wurde in den letzten Wochen immer wieder gefragt: Warum machst Du das? Ehrlich gesagt, gibt es dafür keine rationale Antwort.

Ich denke, die amerikanische PPL Lizenz wird mich fliegerisch viel weiter bringen, als alle diesbezüglichen Ausbildungen vorher. Sie beinhaltet den Nachtflug, Basic IFR Ausbildung neue Gesetze und Regularien und natürlich den Flugfunk auf amerikanisch.

Letzteres wird vermutlich erstmal die größte Herausforderung werden. Nicht wegen der Sprachkenntnisse, aber nachdem ich ja schon in Deutschland immer wieder Schwierigkeiten habe, dem Funkverkehr aufgrund schlechter Funkqualität und lauten Nebengeräuschen zu folgen, wird das bei den Amerikanern – je nach Belieben mit Kaugummi oder Kartoffel im Mund – sicherlich eine besondere Herausforderung. Um zumindest die Nebengeräusche auszuschalten, habe ich mir letzte Woche noch das aktive Lightspeed Zulu2 Headset gegönnt.

Mein Plan für die nächsten 11 Tage sieht wie folgt aus:
– Jetzt erstmal Flug nach Dallas Fort Worth – da werde ich heute kurz vor Mitternacht deutscher Zeit landen. (ich hasse interkontinentale Tagflüge Richtung Westen!)
– direkt nach der Ankunft muß ich dann bei offizieller Stelle meine Fingerabdrücke nehmen lassen
– anschließend Check in im „Days Inn“ in Arlington
– am Mittwoch geht es dann direkt zur theoretischen Prüfung bei der FAA
– Nachmittags zum FSDO nach Fort Worth um die Validierung meiner deutschen Lizenz zu bekommen (um in den Staaten fliegen zu dürfen, würde auch das ausreichen – aber es würde mich nicht wirklich weiter bringen)
– Am Donnerstag muß ich um 9:00 zum amerikanischen Fliegerarzt, um meine Tauglichkeit unter Beweis zu stellen
– Donnerstag Nachmittag landet dann Viktor und Tilo
– Ab Freitag wird dann nurnoch geflogen 🙂

Mal in den USA fliegen hatte ich mir schon immer erträumt und jetzt – zwischen zwei Jobs – bietet sich die einmalige Gelegenheit dazu.

Ich hoffe, dass ich in den kommenden Tagen immer wieder ein paar Minuten Zeit finden werde, an meinem Blog zu schreiben. Dann werdet Ihr hier vielleicht auch das eine oder andere Foto zu sehen bekommen.

Stay tuned!

This entry was posted on Dienstag, Mai 14th, 2013 at 07:50 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply